Erlebnis Klassenfahrt – Erlebnis Aktivcamp

Soll es eine abwechslungsreiche und sportliche Klassenfahrt sein, dann ist das Erlebnis Aktivcamp genau das Richtige. Unsere Programme und Standorte bieten den richtigen Mix aus Erlebnis, Freizeit und Bildung. Wichtig für uns: vielseitige und bewegungsreiche Angebote stehen im Mittelpunkt. Durch hervorragende Bedingungen in und rund um unsere Objekte sowie qualifizierter Betreuung kann einfach keine Langeweile aufkommen.
Die nächste Klassenfahrt wird mit einem Besuch bei uns zu einem richtigen Erlebnis.

Programme

Grundsätzlich haben unsere Gäste die Möglichkeit zu wählen: entweder sie nutzen eines der vielen interessanten und aktiven Pauschalprogramme oder sie lassen den eigenen Ideen freien Lauf und gestalten den Aufenthalt selbst. In diesem Fall halten wir eine ganze Reihe von Programmbausteinen bereit, die hinzu gebucht werden können.

Im Vorfeld eines Aktivcamps erhalten die Verantwortlichen von uns verschiedene Informationen und Einverständniserklärungen, einschließlich Bade-, Mountainbike-, und Klettererlaubnis. Bitte lassen Sie von den Eltern alles ausfüllen, da die Schüler nur dann teilnehmen dürfen. Auch als mögliche Alternativen bei schlechtem Wetter können diese Einheiten in Betracht gezogen werden.

Der Sportpark Rabenberg e.V. hat drei Einrichtungen in denen die Programme durchgeführt werden können. Jede Unterkunft bietet den Schülern unterschiedliche Highlights.
  
Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil des nebenstehenden Wegweisers, um zu den Programmen zu gelangen.

Betreuung

Qualifizierte Betreuer führen unsere Pauschalprogramme durch bzw. sichern die optionalen Bausteine ab. Unser Team besteht aus erfahrenen Pädagogen, die schon viele Jahre mit Kindern und Jugendlichen im Bereich des Sports und der Erlebnispädagogik arbeiten. Ergänzt wird dieses Team durch junge Leute, die ein Freiwilliges Soziales Jahr ableisten. Jedes Jahr versuchen wir die Programme zu verbessern oder neue Inhalte zu kreieren.

Zur Beachtung: Die Aufsichtspflicht bei einem Aufenthalt obliegt weiterhin dem Lehrer. Wir übernehmen die Organisation und Durchführung der Einheiten und stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Schlechtes Wetter - kein Problem!

Viele unserer Programmangebote finden draußen statt. Sollte aufgrund schlechter Witterung eine Outdooraktivität nicht möglich sein, wird diese durch ein Hallenprogramm ersetzt. Viele Lehrer empfinden diese Flexibilität, durch unsere umfangreiche Infrastruktur als großen Vorteil.

Informationen

Für Reservierungen und Buchungen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
(Tel.: 037756171910 / Email: info@erlebnis-aktivcamp.de)
Gern sind wir bereit, Sie bei der Zusammenstellung eines eigenen Programms zu unterstützen.

Anreise

Mit der Rabenberg Service GmbH haben wir im Sportpark Rabenberg ein hauseigenes Busunternehmen. Mit einem einzigen Telefonat können Sie eine Aktivcamp-Reservierung aufgeben, ein mögliches Programm besprechen und gleichzeitig ein Busangebot anfordern. Einfach, problemlos und ohne großen Aufwand können Sie alles mit einem Anlauf klären. Da wir einen großen Pool an Partnern haben, mit denen wir zusammen arbeiten, ist ein Busangebot für die Sportschule Werdau genauso möglich, wie für die Sportpenison Dresden.

Auch eine Anreise mit der Bahn ist in allen 3 Standorten möglich. Wir empfangen Sie am Bahnhof und gewährleisten einen Gepäcktransport. Die Unterkünfte sind alle per Fuß oder teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.  

Informationen zu unserem Busdienstleister erhalten Sie unter http://www.busdienst-rabenberg.de

Sportstättennutzung

In unseren Einrichtungen sind die Außensportanlagen jederzeit nutzbar. Die benötigten Materialien wie zum Beispiel Tischtennisschläger, Bälle oder ähnliches gibt es an der Rezeption.
Zusätzlich zu einem Pauschalprogramm stehen der Schulklasse 90 Minuten täglich unsere Sportanlagen zur Verfügung.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem jeweiligen Betreuer oder der Rezeption die Nutzung der Sportanlagen vor der Nutzung ab, da diese gegebenenfalls von anderen Vereinen, Schulen oder Gästen genutzt werden.

Im Vorfeld eines Aktivcamps erhalten die Verantwortlichen von uns verschiedene Informationen, einschließlich Bade,-Mountainbike,- und Klettererlaubnis. Die Eltern sollten diese ausfüllen, da die Einheiten immer als Ersatzprogramm in Betracht gezogen werden können.

Bitte achten Sie darauf, dass Sportschuhe mit hellen Sohlen bei der Nutzung unserer Sportstätten getragen werden. Die Kunstrasenplätze sind nur mit Schuhen ohne Stollen und ohne Nocken bespielbar.