Infos & Buchungen

Ihr Ansprechpartner

Sven Röber
037756 / 171 944
sven.roeber@aktivfun-jugendreisen.de

Leistungen

Wir haben keine Pauschalangebote. Jede Schulklasse erhält ein maßgeschneidertes Angebot für ihre Schneesportwoche nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Dabei können Sie aus folgenden Leistungen wählen:

 

Langlaufgebiet

Beim Langlaufgebiet haben Sie die Wahl:

Wählen Sie aus unserem Angebot verschiedener Gebiete, die speziell für Schulklassen von uns empfohlen werden. Unsere jahrelange Erfahrung mit Schneesportwochen fließt in die Auswahl geeigneter Gebiete ein. Wir prüfen Langlaufgebiete vor Ort auf ihre Eignung für Skiunterricht im Rahmen von Schneesportwochen.

Hier finden Sie unsere beliebtesten Gebiet in Deutschland, Österreich und Europa.

Oder fordern Sie Ihr gewünschtes Zielgebiet für Ihre Schneesportwoche an. Wir suchen dann die passende Unterkunft für Sie.

Entscheiden Sie selbst, wie viele Tage Sie auf der Loipe verbringen möchten. Viele unserer Schulklassen nutzen auch den Abreisetag als Skitag und sparen dadurch eine Übernachtung. Viele Unterkünfte bieten eine kostenlose Gepäckaufbewahrung an.

 

Unterkunft

Wir arbeiten seit Jahren erfolgreich mit verschiedenen Jugendunterkünften, Jugendherbergen und Jugendhotels zusammen. Unsere Partnerunterkünfte haben wir für Sie vor Ort getestet und die Infrastruktur und Ausstattung als für die speziellen Anforderungen einer Schneesportwoche geeignet befunden. Sie entscheiden über den gewünschten Unterkunftsstandard und das Zielgebiet. 

Hier finden Sie unsere Partnerunterkünfte, geordnet nach Gebiet. 

Natürlich sind unsere Partnerunterkünfte nicht immer in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum für eine Schneesportwoche verfügbar. Daher haben wir eine breite Angebotspalette von weiteren Jugendgästehäusern, die wir Ihnen dann im speziellem Angebot weiter vorstellen. Bei einer Angebotsanforderung erhalten Sie wenn verfügbar mindestens zwei Unterkünfte zur Auswahl. 

 

Verpflegung

In unseren Unterkünften können Sie immer zwischen Halbpension oder Vollpension wählen. 
Die Halbpension beinhaltet Frühstück und ein warmes Abendessen, meistens als 3-Gang-Menu. Mittags können sich die Schüler selbst nach eigenem Belieben verpflegen. Diese Option ist insgesamt meist etwas kostspieliger, aber jeder Schüler kann selbst entscheiden, was er zum Mittag essen möchte. 
Die meisten Schulklassen bevorzugen in ihren Schneesportwochen die Vollpension. Das Mittagessen wird dabei meist am Frühstücksbuffet nach eigenen Wünschen als Lunchpaket selbst zubereitet. Gerne organisieren wir auch ein warmes Mittagessen für Ihre Schneesportwoche. 

 

Anreise

Die Anreise im Fernreisebus ist in jedem unserer Angebote enthalten. Wir arbeiten dabei speziell mit unserem Busreisepartner, der Rabenberg Service GmbH zusammen. 
Je nach Gebiet und Infrastruktur vor Ort ist es teilweise notwendig, den Transfer zum nächsten Loipeneinstieg mit dem eigenen Bus durchzuführen. Wir kennen die Gegebenheiten in Ihrem Zielgebiet und bieten in unseren Leistungen immer die optimale Transferlösung für Sie an. 
Bei uns hat jede Schulklasse ihren eigenen Reisebus für ihre Schneesportwoche. Wir bieten keine sogenannten Busflotten an, bei denen verschiedene Schulklassen sich einen Reisebus teilen. Daher steigt der Anreisepreis, je weniger Teilnehmer die Schneesportwoche hat. Ist es finanziell sinnvoller, mit alternativen Anreisemöglichkeiten zu kommen, so bieten wir Ihnen gerne auch eine Bahnanreise an. 

 

Schneesportlehrer

Viele Schulklassen erhalten für ihre Schneesportwoche nicht ausreichend ausgebildete Lehrer mit Skilehrerlizenz. Damit ein qualitativ hochwertiger Schneesportunterricht dennoch gewährleistet werden kann, stellen wir Ihnen auf Wunsch ausgebildete Betreuer zur Verfügung. Diese greifen dann in und neben der Loipe den Lehrern tatkräftig unter die Arme. Weitere Informationen über unser Schneesportunterrichtskonzept "Schnee macht Spass" finden Sie hier

 

Materialleihe

Zusätzllich zum Komplettpaket bieten wir unsere Materialleihe an. Unsere Ski werden den Ansprüchen an geeignetes Schulungsmaterial gerecht. Unsere Schneesportlehrer bringen das Verleihmaterial gleich in die Unterkunft, so dass es ohne Zeitverlust am Anreisetag angepasst wird und der erste Skitag ohne Verzögerung beginnen kann. Gerne vermitteln wir Sie auch an einen Verleihpartner vor Ort, der den Materialverleih organisiert. Der Verleihpreis ist generell nicht im Angebotspreis integriert und wird extra ausgewiesen, um Schülern mit eigenem Material die Wahl zu lassen.