Drinnen & Draußen

Aktivitäten

Das Haus bietet unzählige Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung.

Heiß begehrt ist in jedem Falle der Außen-Pool. In Kombi mit dem Beachplatz ist sofort Urlaubsfeeling da. Die jungen Ballkünstler finden sich gern auf dem Kunstrasenplatz, andere an den Tischtennistischen.

Weiterhin ist in Sporthalle und Gymnastikraum Platz für viel Bewegung und Möglichkeit, um fast alle Ballsportarten zu spielen.

Gemütlich beisammen sitzen kann man im Aufenthaltsraum mit TV, Video und  Billardtisch

Aufenthaltsräume

Für das gemütliche Beisammensitzen nach einem erlebnisreichen Aktivtag bieten wir verschiedene Räume an. Ausgestattet mit TV-Gerät  ergibt sich auch die Möglichkeit tagsüber gedrehte Videos am Abend im großen Kreis anzusehen. Ebenso wartet ein Billardtisch auf zahlreiche Nutzer.

W-Lan ist gegen eine geringe Gebühr erhältlich.

Ausflugsziele

Für alle, denen das Schwimmbecken in der Sportschule Werdau nicht ausreicht, ist das Erlebnisbad Webalu 1. Wahl. Mit Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken im Innenbereich und einem beheizten Außenbecken, ausgedehnter Saunalandschaft mit Solarium und einem großen Spaßbereich hält das Bad Attraktionen für Besucher unterschiedlichster Altersgruppen bereit. Das Erlebnisbad ist zu Fuß erreichbar.

Im Freizeitpark Plohn in Lengenfeld kann man von Ostern bis Oktober seine Freizeit abwechslungsreich gestalten. Die Attraktionen des Parks sind so aufgeteilt, dass sie sowohl jung als auch alt begeistern. Gelegenheiten zur Entspannung gibt es bei einer Floßfahrt durch die Urzeit oder im Märchenland. Aber es geht auch atemberaubender: Actionattraktionen wie eine Wildwasserbahn oder eine Kletterwand bereichern die Anlage ebenso wie eine komplette Westernstadt mit Westernarena, Eisenbahn und riesiger Holzachterbahn.

Doch lieber etwas Aktivität im Wasser? Dann empfiehlt sich das Freizeitparadies Koberbachtalsperre zum Baden, Paddeln und Sonnen.

Im nahe gelegenen Kletterwald Werdau könnt ihr euren Mut zeigen und in schwindeliger Höhe von Baum zu Baum klettern und sollte das Wetter dafür nicht mitspielen, so geht es in das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum von werdau. Dieses präsentiert Darstellungen und Modelle aus der Stadt- und Industriegeschichte sowie eine der größten Sammlungen von Fraureuther Porzellan in Deutschland.

Das Automobilmuseum August Horch in Zwickau zeigt feinste Technik von der von August Horch begründeten Oberklasse bis zum Kleinwagen in der Tradition der DKW-Serie bis zum Trabant. Das Museum ehrt mit seinen Exponaten das Leben und Werk des berühmten Automobilbauers, der unter anderem den "Trabi" mit entworfen hat. 
Hier bietet sich auch gleich ein Abstecher zum Robert-Schumann-Haus an. Dieses beherbergt die weltweit größte Schumann-Sammlung mit Handschriften, Originalportraits und Besitzstücken des berühmten Komponisten und seiner Gattin.

Im deutschen Landwirtschaftsmuseum im Schloss Blankenhain mit seiner einzigartigen Ausstellung der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt aus dem Gebiet von Mitteldeutschland erlebt man eine geschichtliche Zeitreise vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.
Eine der eindrucksvollsten Burgen in Sachsen ist zudem die Burg Schönfels. Hier gibt es unverfälschten Einblick in eine mittelalterliche Wehranlage.

Raus ins Grüne, dort wo die wilden Tiere wohnen, geht es im Tierpark Hirschfeld bei Voigtsgrün. Dieser ist ganzjährig ab 9 Uhr geöffnet.